GAP.11

Über GAP.11

Vom 12. bis 15. September 2022 veranstaltet die Gesellschaft für Analytische Philosophie gemeinsam mit dem Institut für Philosophie der Humboldt-Universität Berlin ihren elften internationalen Kongress (GAP.11). Das Rahmenthema des Kongresses lautet „Philosophie und Öffentlichkeit – Philosophy and the Public“. In den Hauptvorträgen, Kolloquien und Son­der­ver­an­stal­tungen wird das Verhältnis von Philosophie und Öffentlichkeit aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und diskutiert. Sektionsvorträge (Call for Papers) können vom 1. Dezember 2021 bis zum 31. Januar 2022 eingereicht werden.

Die lokale Organisation des Kongresses liegt in den Händen von Geert Keil und Romy Jaster. Wir freuen uns, Sie nach vierjähriger Kongresspause in Berlin begrüßen zu dürfen!

Aktuelle Informationen

Satellitenworkshops auf GAP.11

Der Aufruf, Satellitenworkshops für GAP.11 vorzuschlagen, ist online. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Call for Papers.

1. November 2021

Call for Papers für GAP.11 verfügbar

Der Call for Papers für GAP.11 ist online. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Call for Papers und in diesem PDF-Dokument.

12. Oktober 2021

Launch der GAP.11-Homepage

Mit dem Launch der Konferenz-Homepage gap11.de beginnt der Countdown für GAP.11, den elften internationalen Kongress der Gesellschaft für Analytische Philosophie.

11. Oktober 2021